• Annamühle Neuigkeiten,  Feiertage & Brauchtum

    Geschichte des Mahlens

    Bereits weit vor unserer Zeitrechnung existierten die ersten Mahlsteine als Handmühlen oder Quernen. Davor benutzen die Menschen Reibesteine und Mörser, um Getreidekörner zu zerkleinern und für die menschliche Nahrungsaufnahme zuzubereiten. Der älteste Reibestein wurde vor einigen Jahren bei archäologischen Ausgrabungen in Australien (Cuddie Springs, siehe unten) gefunden und datiert. Er ist ca. 30.000 Jahre alt, also weit älter als die Neolithische Revolution, und stammt aus dem Pleistozän. 79 n. Chr. wurde Pompeji durch den Ausbruch des Vesuv zerstört. Bei Ausgrabungen wurde ein weitentwickelter Mühlenbetrieb mit einer durch Göpel angetriebenen Kegelmühle ausgegraben. 546 n. Chr. verwendeten die Goten bei der Belagerung Roms bereits Schiffsmühlen, bei denen der Fluss über unterschlächtige Wasserräder…

  • Annamühle Neuigkeiten

    „Backpapier“ die Zeitschrift

    Nehmen Sie am Gewinnspiel teil und gewinnen Sie ein “Körberl” mit köstlichem Brot und Gebäck.Erfahren Sie die Geheimnisse des Brotbackens und welche Gemeinsamkeiten Brot und Musik teilen.Entdecken Sie alte Getreidesorten neu, die langsam aber sicher die Backstube erobern.Erfahren Sie, wieso die Bäcker ihren Beruf so lieben und auch in Krisensituationen immer für sie da sind.

  • Annamühle Neuigkeiten,  Annamühle Öffnungszeiten

    Neue Filiale in der Wassergasse / Breyerstrasse 2 in Baden

    Filiale Wassergasse in BadenBreyerstrasse 2/ Ecke Wassergasse, 2500 BadenT 02252/259803 Öffnungszeiten: “coming soon” Wir sind fleißig am Umbauen und Renovieren, den genauen Termin für die Eröffnung geben wir so bald als möglich bekannt. Zum jetzigen Baufortschritt ist ein genaues Datum der Eröffnung noch nicht zu definieren. Bildmaterial und Details zum Verlauf der Arbeiten werden hier immer wieder eingestellt. Standorte & Öffnungszeiten

  • Annamühle Neuigkeiten

    Lange Nacht der Bäcker 2019

    Im Backhaus Annamühle wird Brot, Gebäck und Co., wie schon vor 400 Jahren, noch mit viel Liebe zubereitet. Mit der Einladung in die Backstube möchten die engagierten Mitarbeiter vom „Backhaus Annamühle“ möglichst vielen Menschen die Kunst des Bäckerhandwerks und eine Welt voll Genuss und Düfte näher bringen. In der langen Nacht der Bäcker können alle miterleben, wie das wohl wichtigste Lebensmittel der Welt, das Brot, hergestellt wird. Von der Sauerteigkultivierung, dem Brotteigmischen, bis hin zum Aufarbeiten und dem Einschießen in den Ofen – für gutes Brot braucht es viele Handgriffe, aber dafür riecht auch nichts auf der Welt besser als gutes, frisches Brot. Ab 20 Uhr wird hier am Freitag,…

  • Annamühle Neuigkeiten,  Feiertage & Brauchtum

    Lehmbackofen

    In den Lehmbackofen wird ungefähr ein halber Raummeter gespaltenes Meterholz geschichtet. Der Abbrand dauert ca. 6 Stunden. Beheizt wird das Backhaus von hinten nach vorn, die Holzscheite werden also im vorderen Raum angezündet und dann nach hinten geschoben. Nach und nach werden die Holzscheite nun auf das Feuer gelegt und wieder nach vorne gezogen. Danach wird die Glut im Ofen noch einmal richtig verteilt. Nach 1 bis 1,5 Stunden wird die Glut aus dem Backofen entfernt. Um den Glutkratzer wird dann ein nasser Jutesack gewickelt und der Ofenboden damit ausgewischt, bis er sauber ist („Bäckerfahne“). Nachdem die Restglut entfernt worden ist, strahlen die Wände die gespeicherte Wärme auf das Backgut…

  • Annamühle Neuigkeiten,  Feiertage & Brauchtum

    Winter & Weihnachtszeit

    Weihnachten folgt in vielen Familien einem strengen Ritual. Was gegessen werden muss, steht fest. Wie der Christbaum geschmückt wird ebenso. Schließlich muss auf jeden Fall „Stille Nacht“ gesungen werden – sonst ist es kein richtiges Weihnachten. Kein Fest begehen wir mit so festen Regeln und Abläufen, Bräuchen, Schmuck und festlichen Mahlzeiten wie Weihnachten. Das war nicht immer so – Weihnachten hat aber eine lange Geschichte hinter sich. Wir hoffen auf weiße Weihnachten, wünschen allen ein Ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest im Zusammensein der Familie.

  • Annamühle Neuigkeiten

    Das Brot ohne Namen…..

    “Badener Kruste” Die Namensgeberin @Phila Weissenstein Unter den genannten Namen haben wir einen, den es in unserem Sortiment noch nicht gibt, ausgewählt! Die Gewinnerin würden wir gerne auf ein Frühstück für 4 Personen in unserm Stammhaus (Heiligenkreuzergasse 3-5) einladen. Ausbackgewicht 500gDer Teig zu je 12% Roggen und Weizenanteil, der Rest ist eine Kornmischung saftig und wohnschmeckend;Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Roggenschrot, Grahamschrot, Sesam, Sojaschrot;Auch im Bestrich (Kruse) ist diese Kornmischung vorhanden, die Kruste ist knusprig und sehr schmackhaft;Allergene: 7 RESPONSES Posted by werner höld Okt 09, 2018Rauhracklzipf Posted by Pavalean Mariana Okt 10, 2018Baquett 7 KORN Posted by Pavalean Mariana Okt 10, 2018Baquett 7 Korn Bio Posted by Barbara Prazak-Aram Okt 10,…

  • Annamühle Neuigkeiten

    Die Herbstzeit hat begonnen

    In weiten Tälern unseres Landes hat die Herbstzeit begonnen und somit auch die Kastanienzeit. Auch in unserer Konditorei hat die Kastanienzeit begonnen und somit bereiten unsere Konditor täglich, mit viel Liebe, die frischen Kastanienherzen vor, auch in der Kürbisschnitte spiegelt sich die Jahreszeit wieder. Die Bäcker trumpfen in den nächsten Wochen auch mit neuen Kreationen auf, wie das urtümliche Krustenbrot, ein schmackhaftes Speckstangerl gleich für unterwegs, für unsere kleinen und großen Naschenkatzen. Unsere Zutaten sind sehr Jahreszeiten abhängig, so versuchen wir jedes Jahr aufs Neue unsere Kunden mit den jeweiligen Saisonalen Produkten zufrieden zu stellen.

  • Annamühle Neuigkeiten

    Lange Nacht der Bäcker 2018

    Im Backhaus Annamühle wird Brot, Gebäck und Co., wie schon vor 400 Jahren, noch mit viel Liebe zubereitet. Mit der Einladung in die Backstube möchten die engagierten Mitarbeiter vom „Backhaus Annamühle“ möglichst vielen Menschen die Kunst des Bäckerhandwerks und eine Welt voll Genuss und Düfte näher bringen. In der langen Nacht der Bäcker können alle miterleben, wie das wohl wichtigste Lebensmittel der Welt, das Brot, hergestellt wird. Von der Sauerteigkultivierung, dem Brotteigmischen, bis hin zum Aufarbeiten und dem Einschießen in den Ofen – für gutes Brot braucht es viele Handgriffe, aber dafür riecht auch nichts auf der Welt besser als gutes, frisches Brot. Ab 20 Uhr wird hier am Freitag,…